Sicheres Arbeiten im Labor - Fachinformation

Querverweise
Sie sind hier:

In diesem Lernmodul können Sie sich mit den Grundbausteinen der Laborsicherheit vertraut machen. Das sind Schutzmaßnahmen, die Pop-up Buttoni.d.R. auf jedes Labor zutreffen.

Hierzu gehören:

  • die bauliche Ausstattung des Labors inkl. der technischen Sicherheitseinrichtungen wie z.B. Abzüge,
  • Betriebsanweisungen und Unterweisungen,
  • allgemeine Arbeits- und Hygienegrundsätze,
  • das Einstufen und Kennzeichnen von Gefahrstoffen,
  • Maßnahmen für typische Tätigkeiten mit Gefahrstoffen,
  • das richtige Verhalten bei Erster Hilfe und Bränden und
  • persönliche Schutzausrüstungen.

Tätigkeiten mit besonderen Gefahrstoffen, wie z.B. CMR-Stoffen oder explosiven Stoffen, werden in  Lernmodul C behandelt.

in der Regel

Für die Ermittlung der erforderlichen Schutzmaßnahmen ist in erster Linie die laborinterne Gefährdungsbeurteilung ausschlaggebend. Wenn diese Beurteilung z.B. ergibt, dass Sie im Labor nur von einer geringen Gefährdung ausgehen müssen bzw. Gefährdungen gar nicht erst auftreten, können Sie ggf. auf bestimmte Schutzmaßnahmen verzichten.

Gesamtbearbeitungsdauer des Moduls: ca. 5 Stunden

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Abbrechen